FOTOKURS LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE AUF DEM HIMMELREICH

am Karstwanderweg im Südharz

Den Fotokurs Landschaftsfotografie beginnen wir in Ellrich an der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Ellrich-Juliushütte. Ellrich liegt im Südharz, direkt an der Bahnlinie Nordhausen – Northeim.
Von der Gedenkstätte führt die Tour auf dem Karstwanderweg zunächst an den Pontel-Teich, einem im Mittelalter von den Möchen des Klosters Walkenried angelegten Fischteich. Dieser ruhige See biete ideale Bedingungen für den Einstieg in die Landschaftsfotografie. Bereits hier werden wir die Wirkungen von Polfiltern behandeln, und uns ausgiebig mit dem Thema Tiefenschärfe beschäftigen.
Wieder auf dem Karstwanderweg zurück folgen wir der Beschilderung zum Hexentanzplatz, einer Stempelstelle der Harzer-Wandernadel und einem großartigen Aussichtspunkt (Ellricher Blick) über Ellrich und den Südharz. Bereits zu diesem Zeitpunkt befinden wir uns auf dem „Himmelreich“, wie das Gipsmassiv des Naturschutzgebietes „Ittelteich“ genannt wird. Das 120 ha große Teich-, Wald- und Felsgebiet steht mit seiner einzigartigen Flora und Fauna seit 1949 unter Schutz.

Auf dem Himmelreich werden wir wenige Meter nach dem Hexentanzplantz zu einem weiteren Aussichtspunkt gelangen. An dieser Stelle werden wir weitere schöne Fernsichten gen Westen haben. Hier werden wir uns einem weiteren Schwerpunkt des Fotokurses widmen: der Sonnenuntergangsfotografie und dem Fotografieren der Blauen Stunde.
Am Ende der Blauen Stunde werden wir zum Ausgangspunkt der Fotowanderung zurückkehren.

BUCHUNG:

Der Kurs ist auf eine Gruppengröße von 6 Teilnehmer begrenzt und findet ab 2 Anmeldungen statt, außer bei Unwetterwarnungen des DWD.

Ob wir bei dieser Wanderung einen Sonnenuntergang fotografieren können, das kann natürlich nicht garantiert werden.

79,00 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!