WINTER-FOTOWANDERUNG REHBERGER GRABEN

im Oberharz

Diese Winter-Fotowanderung führt auf den Spuren des UNESCO-Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“ vom Oderteich entlang des Rehberger Grabens nach Sankt Andreasberg. Dabei werden wir einige sehr schöne Aussichten hinunter ins Odertal oder zu den Hahnenklee-Klippen haben. Wir werden an ein paar kleinen (hoffentlich vereisten) Wasserfällen rasten und dort und von kleinen Bergbächen Aufnahmen machen.
Die Tour führt weiter durch einen Hochwald und endet nach ca. 7,0 km in der ehemals freie Bergstadt Sankt Andreasberg im Oberharz. Von hier aus fahren wir mit dem Linienbus zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Während der Wanderung erlebst du nicht nur eine wunderschöne Winterlandschaft, du bekommst vielfältige Informationen rund um die Fotografie.
Geeignet ist daher diese Tour für alle, die sich gern in der Natur aufhalten und eindrucksvolle Landschaft genießen wollen, ihre Kamera (sicherer) bedienen und somit besser Bilder anfertigen möchten, das Auge für den Bildaufbau trainieren wollen, oder einfach nur einen schönen Tag im Harz verleben möchten.

Auf der Wanderung befindet sich die Stempelstelle 155 der Harzer-Wandernadel.

Besonders für Einsteiger und Winterwanderer ist diese Tour geeignet.