FOTOKURS LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE AUF DEM HIMMELREICH

am Karstwanderweg im Südharz

Den Fotokurs Landschaftsfotografie beginnen wir in Ellrich an der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Ellrich-Juliushütte. Ellrich liegt im Südharz, direkt an der Bahnlinie Nordhausen – Northeim.
Von der Gedenkstätte führt die Tour auf dem Karstwanderweg zunächst an den Pontel-Teich, einem im Mittelalter von den Möchen des Klosters Walkenried angelegten Fischteich. Dieser ruhige See biete ideale Bedingungen für den Einstieg in das Tagesthema, in die Landschaftsfotografie. Bereits hier werden wir die Wirkungen von Polfiltern behandeln, und uns ausgiebig mit dem Thema Tiefenschärfe beschäftigen.
Wieder auf dem Karstwanderweg zurück folgen wir der Beschilderung zum Hexentanzplatz, einer Stempelstelle der Harzer-Wandernadel und einem großartigen Aussichtspunkt (Ellricher Blick) über Ellrich und den Südharz. Bereits zu diesem Zeitpunkt befinden wir uns auf dem „Himmelreich“, wie das Gipsmassiv des Naturschutzgebietes „Ittelteich“ genannt wird. Das 120 ha große Teich-, Wald- und Felsgebiet steht mit seiner einzigartigen Flora und Fauna seit 1949 unter Schutz.
Der Fotokurs führt weiter in Richtung Ittelteich, an dem im Mittelalter die Walkenrieder Mönche ein Stauprojekt durchführten und somit ein Fischgewässer entstehen ließen. Ein weiteres Highlight auf der Rundwanderung ist der etwa 300m lange Walkenrieder Eisenbahntunnel mit seinem prächtigen Westportal. Vom Ittelteich kommen wir wieder auf den Karstwanderweg, auf dem wir mit weiteren schönen Fernsichten nach Westen an den Ausgangspunkt der Fotowanderung zurückkehren.

NÄCHSTE TERMINE:

26 Oktober

Fotokurs Landschaftsfotografie auf dem Himmelreich

26. Oktober 2017 Ellrich, Deutschland 79,00  Es sind keine Plätze mehr verfügbar.
IN DEN WARENKORB