Fotokurs auf den Klippen des Selketals

August 2019

Der Fotokurs war wieder eine hilfreiche Erfahrung für mich und ich konnte verschiedene Blickwinkel der Fotografie ausprobieren, verfeinern und ganz neu erfahren: Landschaft, Objekt und die Tiefenwirkung beim Höhlendurchgang.
Die Langzeitbelichtung am Selke-Wasserfall war für mich die allergrößte Herausforderung. Zumal mir leider der Polarfilter heruntergefallen war. Da konnte ich auch gleich das „Reinigungs-Ritual“ ausprobieren.

Danke für deine hilfreichen Tipps und Anleitungen. Und diese Region bietet wirklich eine Vielfalt von Betrachtungen mit der Fotografie.

Birgit B. via E-Mail
Kamera: Sony α6400

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.